Ecce Homo (Sehet, welch ein Mensch)

Ecce Homo (Sehet, welch ein Mensch)

Ecce Homo (Sehet, welch ein Mensch)

Das Werk gehört der Pfarrgemeinde und stand zuerst an einem der seitlichen Altäre in der Kapelle Heiliger Vater der Pfarrkirche Olesa. Es ist keine Ganzkörperskulptur, sondern lediglich eine Büste aus solider Terrakotta und wurde nur an den Feiertagen des Osterfests aus der Kirche genommen, um es in der Esglèsia-Straße im Haus „Ca l'Escossi“ auszustellen. Damals wurde es bedeutenden Restaurationsarbeiten unterzogen. Dabei hat die Familie Puigjaner das Furnier und die Krone gespendet; die Familie aus dem Haus „Cal Fillet“ bezahlte das Tabernakel und den Stock, sowie die Kosten der Träger für die Prozession.

REFLEXION

Wie konnte Pilatus Jesus für schuldig befinden, wenn die Schuld in uns selbst liegt?
Gott, lass ihn das Mysterium deiner Auslieferung an den Tod an unserer, an meiner Stelle verstehen!
Hab Erbarmen mit uns. Hab Erbarmen!
“Wie Pilatus merke ich nicht, dass ich Christus verurteile, wenn ich geringschätzig über einen Bruder urteile und ihn verlasse, oder ihn verleumde.”

Com arribar-hi

Des de els F.G.C. es troben uns cartells indicadors de la Ruta dels Misteris, seguin-los es troben tots els Misteris.
Amb cotxe, entrar per el c/ F. Macià arribar al pàrquing de la plaça Catalunya continuar a peu seguin els cartells
indicadors de la Ruta dels Misteris.

GALERIES ASSOCIADES

Ecce Homo 2012

  • Ecce Homo 2012
  • Misteri 2016

Col·lectiu Misteris d'Olesa de Montserrat Ecce Homo (Sehet, welch ein Mensch)