Die Einsamkeit Mariens am Fuße des Bergs Golgatha

Die Einsamkeit Mariens am Fuße des Bergs Golgatha

Die Einsamkeit Mariens am Fuße des Bergs Golgatha

REFLEXION

Mit unendlicher Liebe sehen sich Jesus und Maria an: ihre Augen finden sich und der Schmerz im eigenen Herzen fließt in das des anderen über. Und trotzdem bleibt Marias Seele ohne Bitterkeit.

In der düsteren Einsamkeit des Leidensweges gibt die Mutter Gottes ihrem Sohn Zuneigung, Gemeinschaft, Treue und sagt Ja zum göttlichen Willen.

Jesus ist verletzt. Und wir sind weit entfernt und ängstlich und verweigern uns, den göttlichen Willen anzunehmen. Deshalb lasst uns Jesus mit Marias Augen sehen!

Com arribar-hi

Des de els F.G.C. es troben uns cartells indicadors de la Ruta dels Misteris, seguin-los es troben tots els Misteris.
Amb cotxe s'ha d'arribar al aparcament de Cal Mané (darrera parc municipal), continuar a peu seguin els cartells
indicadors.

GALERIES ASSOCIADES

La Soledat

  • La Soledat de Maria 2012
  • Misteri 2016

Col·lectiu Misteris d'Olesa de Montserrat Die Einsamkeit Mariens am Fuße des Bergs Golgatha